In Giesenkirchen formiert sich bürgerlicher Widerstand

Konstituierende Versammlung der Bürgerinitiative am 6. September um 19:30 Uhr im „Haus Ambour“ in Giesenkirchen

Es grummelte schon länger, Giesenkirchens Bürger waren und sind unzufrieden mit der Verwaltung und der Politik.
Das Fass lief über, nachdem der Plan zur Sanierung des Haushaltes veröffentlicht wurde.
Darin wurden u.a. die Schließungen des Hallenschwimmbades Asternweg und der Stadtteil-Bibliothek Giesenkirchen als Beitrag zur Gesundung der Stadtfinanzen dargestellt und vorgeschlagen, nicht beschlossen.

Die geplante Bürgerinitiative will diese Schließungen verhindern.

Alle Bürger des Stadtteils Giesenkirchen, Meerkamp, Schelsen und der Stadt Mönchengladbach sind eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen und zu bekunden, dass das Hallenbad und die Bücherei erhalten bleiben müssen.