Kinderfest der AWO und der SPD in Giesenkirchen trotzt Hagel und Regen

Trotz zum Teil widriger Wetterverhältnisse fand am Sonntag, 22. April, das nunmehr fünfte gemeinsame Kinderfest der Arbeiterwohlfahrt und der SPD Giesenkirchen auf dem Außengelände des Reitstalls Barthelmes unter der Schirmherrschaft des Landtagskandidaten Hans-Willi Körfges statt.

 

Während sich die Teams der Arbeiterwohlfahrt und des Reitstalls Barthelmes um das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste kümmerten, wurden die einzelnen Spielstationen von den Vorstandsmitgliedern der SPD Giesenkirchen rund um den Vorsitzenden Oliver Büschgens und seinen Stellvertretern Jutta Kamp und Volker Küppers betreut. Dank des Einsatzes von Sponsoren konnte erneut wieder jedes teilnehmende Kind einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen.  Höhepunkt war wie in den vergangenen Jahren das Ponyreiten.

Den Abschluss des Kinderfestes bildete auch in diesem Jahr die Verlosung mehrerer Tagespreise unter allen Kindern, welche die Spielstationen absolviert hatten. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Luftballonweitflugwettbewerb bleibt es zudem noch spannend. Die Verleihung dieser Preise erfolgt im Rahmen des Sommerfestes der SPD Giesenkirchen am Samstag, 11. August 2012, ebenfalls auf der Anlage des Reitstalls Barthelmes.

Organisatorin Sabine Meyer erklärte, dass es in jedem Fall im nächsten Jahr erneut ein Kinderfest geben wird: „Es macht immer wieder Freude zu sehen, mit welcher Ernsthaftigkeit gerade die Kleinsten – die jüngste aktive Teilnehmerin war gerade drei Jahre alt – die einzelnen Spielstationen absolvieren.“