NRW: SPD-Liste für die Wahl des Bundespräsidenten am 18. März 2012 in Berlin

Ratsfrau Gülistan Yüksel aus Mönchengladbach ist ebenfalls dabei

Die SPD-Landtagsfraktion hat ihre Vertreterinnen und Vertreter für die Wahl des Bundespräsidenten am 18. März 2012 in Berlin nominiert.

Neben der Mönchengladbacherin Gülistan Yüksel, Vorsitzende des Integrationsrates in Mönchengladbach und Vorstand des Landesintegrationsrates NRW , ist Hans Willi Körfges und nachfolgende Vertreter für die SPD nominiert:

 

Hans-Willi Körfges erklärte nach dem einstimmigen Beschluss heute in Düsseldorf: „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Gülistan Yüksel bei der Bundesversammlung in Berlin mit unserer Stimme Nordrhein-Westfalen und Mönchengladbach repräsentieren zu dürfen. Der Bürgerrechtler Joachim Gauck hat bei der Wahl unsere volle Unterstützung. Wir sind der festen Überzeugung, er wird unsere Republik mit Würde vertreten und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in das Amt des Bundespräsidenten wieder herstellen. Es ist gut, dass er sich dabei auf einen breiten politischen Konsens stützen kann.“

Bereits 2010 sei Joachim Gauck von den Sozialdemokraten und den Grünen als gemeinsamer Kandidat vorgeschlagen worden, erinnerte Körfges. „Schon damals hatte er bei seinem Besuch bei uns in der SPD-Landtagsfraktion darauf hingewiesen, dass sich eine Kluft zwischen der Bevölkerung und den Institutionen der parlamentarischen Demokratie entwickelt habe. Dabei nimmt er zu Recht Politikerinnen und Politiker, Parteien und Parlamente nicht aus der Verantwortung, ohne sich in billige Parteienschelte oder Parlaments- oder Regierungsschelte zu ergehen. Ich bin sicher, dass Joachim Gauck als künftiger Bundespräsident diese Kluft zwischen Bevölkerung und den Institutionen der Demokratie und den Parteien zu schließen hilft“, betonte der SPD-Landtagsabgeordnete abschließend.

Nominiert sind:
Dr. Marion Ackermann, Künstlerische Direktorin der Kunstsammlung NRW
Ingo Appelt, Comedian
Bernhard Daldrup, Sozialdemokratische Gemeinschaft f. Kommunalpolitik
Prof. Dr. Bernd Faulenbach, Historiker
Elisabeth Koschorreck, Rechtsanwaltsfachangestellte
Gerhard Kompe, Vorsitzender AG 60plus der NRWSPD
Lemmen, Veith, Juso-Vorsitzender NRWQ
Vanessa Low, Weltrekordhalterin im Weitsprung im Behindertensport
Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB in NRW
Prof. Dr. Ursula Nelles, Rektorin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Ralf Niermann, Landrat im Kreis Minden-Lübbecke
Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments
Linda Stahl, Leichtathletin und Sperrwurfeuropameisterin 2010
Norbert Wellmann, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der AWO in NRW
Beate Wilding, Oberbürgermeisterin der Stadt Remscheid
Gülistan Yüksel, Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Migrantenvertretungen NRW

Nominierte SPD-Landtagsabgeordnete:
Behrens, Fritz
Bialas, Andreas
Dudas, Gordan
Fortmeier, Georg
Hendricks, Renate
Herter, Marc
Howe, Inge
Jäger, Ralf
Kieninger, Gerda
Kopp-Herr, Regina
Körfges, Hans-Willi
Kraft, Hannelore
Kuschke, Wolfram
Lück, Angela
Lüders, Nadja
Lux, Eva
Maelzer, Dennis
Neumann, Josef
Ott, Jochen
Römer, Norbert
Ruhkemer, Cornelia
Schäfer, Ute
Schmeltzer, Rainer
Schultheis, Karl
Schulze, Svenja
Stinka, Andre
Stotko, Thomas
Stotz, Marlies
Sundermann, Frank
Töns, Markus
Veldhues, Elisabeth
Voigt-Küppers, Eva-Maria
Weiß, Rüdiger
Yetim, Ibrahim