Partei „dieBasis“ startet ohne Programm in den Wahlkampf – sie setzt auf „Schwarmintelligenz“

Logo: dieBasis

Der Mönchengladbacher Stadtverband der Basisdemokratischen Partei Deutschland (kurz: dieBasis) läutet mit einer Homepage und facebook-Präsenz seine Wahlkampagne in Mönchengladbach ein. Parteimitglieder verteilen Flyer an Haushalte in der Stadt, die über die politischen Ziele der Partei informieren.

Gegründet im Juli 2020, ist dieBasis eine junge und freiheitlich-demokratische Partei. Sie ist dem Grundgesetz, der Selbstbestimmung und der sozialen Gerechtigkeit verpflichtet und getragen von der Überzeugung, dass der politische Wille der Bürgerinnen und Bürger endlich unmittelbar und kontinuierlich in den Parlamenten zum Ausdruck gebracht werden muss.
Mona Aranea ist Direktkandidatin der Basis im Wahlkreis Mönchengladbach für die kommende Bundestagswahl. Die Mitgliederversammlung des Stadtverbandes wählte die promovierte Soziologin (34 Jahre) Ende Mai außerdem zur neuen Vorsitzenden. Sie ist Bürgervertreterin in der Bezirksvertretung Mönchengladbach Ost und war Mitte April von den Grünen zur Basis gewechselt.
Auf den bisherigen sonntäglichen Demonstrationen auf dem Rheydter Marktplatz spricht sie u.a. über vermeintliche staatliche Willkür während der aktuellen Pandemie und begründet damit ihre Gegnerschaft zu den Corona-Regeln.

Basisdemokratische Partei Deutschland – stellt sich vor:

dieBasis ist eine Partei im Aufbau, deren politische Grundsätze und Themen noch im Entstehen begriffen sind. Wichtig ist jedoch: sie hat sich die Struktur der vier Säulen gegeben, auf denen ihre Politik fußt und sich basisdemokratisch entwickelt.
Diese Säulen heißen Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz: Die Freiheitsrechte schützen uns und garantieren Vielfalt. Sie sind die wichtigsten Grundrechte und können nur erhalten werden, wenn Macht transparent gemacht und begrenzt wird. Hierzu ist Achtsamkeit nötig – im politischen Geschehen wie auch im Umgang mit sich selbst und mit Anderen. Auf dieser Grundlage baut dieBasis auf die Schwarmintelligenz, das heißt, auf die Intelligenz der Vielen, die im freien und achtsamen Zusammenwirken die menschlichsten und nachhaltigsten Lösungen findet. Die Basisdemokratische Partei Deutschland, kurz: dieBasis, Landesverband Nordrhein-Westfalen vereinigt Menschen, die sich für eine Erneuerung in der Politik und der Gesellschaft einsetzen.

Kommentar hinterlassen zu "Partei „dieBasis“ startet ohne Programm in den Wahlkampf – sie setzt auf „Schwarmintelligenz“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*