Planungs- und Bauausschuss tagt in Öffentlicher Sitzung am kommenden Dienstag, 19. Juni, im Rathaus Rheydt

Mit einer umfangreichen Tagesordnung wird sich der Planungs- und Bauausschuss in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am kommenden Dienstag, 19. Juni, ab 15 Uhr im Ratssaal des Rathauses Rheydt befassen.
Themen sind unter anderem der Luftreinhalteplan und Lärmaktionsplan, der Bebauungsplan für die Grundstücke an der Viersener Straße, Ecke Kaiserstraße, auf dem in Kürze das ehemalige Staatliche Hochbauamt, anschließend V16, abgerissen werden soll.

Hier entsteht ein neuer Bürokomplex für eine Rechtsanwaltskanzlei.
Außerdem befasst sich der Fachausschuss mit den städtebaulichen Ideenkonzepten für die Ortsmitte in Eicken.
Die Bebauungspläne für das Gebiet der ehemaligen Häuser der Briten zwischen Nonnenmühlen-Allee, Schürenweg, Rembrandtstraße und Zum Bunten Garten sowie die Änderung des Flächennutzungsplans für das geplante Gewerbegebiet „Businesspark II“ im Nordpark sind weitere Themen.
Ebenso auf der Tagesordnung steht eine geplante Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Mönchengladbacher.
(pmg)