Wohnungsbrand mit tödlichem Ausgang

Polizei - BlaulichtIn einem Mehrfamilienhaus entstand Mittwoch, 01.05.2013, gegen 11:30 Uhr an der Heimstraße in Mönchengladbach -Rheydt in einer Wohnung aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer.
Zwei Polizeibeamten gelang es gerade noch rechtzeitig, den  27-jährigen Wohnungsinhaber vor Eintreffen der Feuerwehr aus der verqualmten Wohnung im zweiten Obergeschoss zu retten.

Seine 26-jährige Lebensgefährtin wurde kurz darauf von Einsatzkräften der Feuerwehr leblos in einem Zimmer der Wohnung aufgefunden.
Der eingesetzte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen.
Der Wohnungsinhaber wurde zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Aufgrund der ungeklärten Gesamtumstände hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.
Die Brandstelle wurde beschlagnahmt.