Zeugensuche nach räuberischem Diebstahl

Ein Mann hat am Freitagabend, 1. Juli, in einem Discounter an der Lüpertzender Straße Ware gestohlen und ist anschließend geflüchtet. Ein Mitarbeiter verfolgte den Dieb und konnte ihn kurzzeitig stellen.

Gegen 19.15 Uhr flüchtete ein Mann mit gestohlener Ware aus der Filiale in Richtung Rathenaustraße. Ein 25-jähriger Mitarbeiter verfolgte den Dieb und bekam diesen an seinem Rucksack nach kurzer Zeit zu fassen. Der Mann versuchte daraufhin den Mitarbeiter zu schlagen. In dem daraus folgenden Gerangel riss der Rucksack auf und das Diebesgut fiel heraus. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Theodor-Heuss-Straße.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben: Er hat ein südländisches Erscheinungsbild und einen Dreitagebart. Dazu trug er ein grün/weiß gestreiftes T-Shirt, eine schwarze Jacke und den beschädigten Rucksack.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und/ oder Angaben zu dem Verdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden.

(jl)