Geburtstagsgeschenk gestiftet an den Fahrradverleih für Flüchtlinge in Lürrip

Die Fahrrad-Aktiven in Mönchengladbach begleiten die Initiative Fahrräder für Flüchtlinge MG-Lürrip mit großem Interesse, und jeder würde gerne mithelfen.
Doch was tun, wenn der Berufsalltag die Mitarbeit vor Ort nicht zulässt und der Keller keine Sachspenden mehr hergibt?
Ein Geburtstagskind bat kurzerhand seine Gäste, statt Geschenken zum runden Geburtstag eine kleine Geldspende mit zur Feier zu bringen.

Am Ende konnte der Gastgeber der Initiative Fahrräder für Flüchtlinge MG-Lürrip sagenhafte 590,- € unbürokratisch zu Verfügung stellen.
„Ich war völlig überwältigt von der Summe, die in einem relativ kleinen Kreis von Familie und Freunden zusammen kam.“ – So der Jubilar, der anonym bleiben möchte.
Der Fahrradverleih kann damit einen Teil seiner Reparaturkosten decken und darüber hinaus die ersten der dringend benötigten Fahrrad-Ständer finanzieren.
Die Flüchtlingshilfe in unserer Stadt wird von vielen kleinen ehrenamtlichen Gruppen aufrecht erhalten, die immer wieder an finanzielle Grenzen stoßen.
Der Spender wirbt um Nachahmer: „Eine solche Geburtstags-Spende an eine Initiative, die man sinnvoll findet, ist eine unkomplizierte Möglichkeit sich einzubringen. Man weiß genau, wofür das Geld verwendet wird, es kommt gut bei den Gästen an, und es spricht sich vielleicht rum.“