Großrazzia auf Baustelle an der Lilienthalstraße

kunterbuntOrdnungsamt liegen konkrete Verdachtsmomente auf Schwarzarbeit vor

Gemeinsam mit Polizei und Zoll führt das Ordnungsamt der Stadt derzeit eine Großrazzia auf einer Baustelle in einem Wohngebiet an der Lilienthalstraße/Aachener Straße durch. Hier handelt es sich um die ehemalige Wohnsiedlung der Briten, die teilweise von einem Stuttgarter Unternehmen aufgekauft und nun für den weiteren Verkauf saniert wird.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hatte zu Beginn des Jahres 56 Reihenhäuser an das Stuttgarter Unternehmen verkauft. Dem Ordnungsamt liegen konkrete Verdachtsmomente auf Schwarzarbeit vor. Bereits bei einem ersten Einsatz Ende März, als dem Ordnungsamt Beschwerden wegen des Verbrennens von Abfällen mit extremer Rauchentwicklung gemeldet wurden, sind dem Ordnungsamt auf der Baustelle Fahrzeuge unterschiedlichster Nationalitäten aufgefallen. Aufgrund erster Verdachtsmomente aus diesem Einsatz im März hat das Ordnungsamt weitere Ermittlungen angestellt, die dazu führten, eine richterliche Anordnung zur Durchsuchung der Baustelle und Büroräume der Bauunternehmung zu erwirken.