Ampel im Bezirk Ost für Fahrradboxen am S-Bahnhof Lürrip

Finanzierung soll durch die Verwaltung dargestellt werden

Viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt fahren mit dem Rad zum S-Bahnhof nach Lürrip, um von dort die Anschlüsse vor allem in Richtung Düsseldorf zu nutzen.
Leider sind die vorhandenen Abstellplätze für Fahrräder zur Zeit in einem schlechten Zustand.
Räder können nicht sicher abgestellt werden; öfters kommt es zu Sachbeschädigungen.

 

Um diesen Zustand zu ändern, haben die Grünen im Bezirk Ost das Anliegen aufgegriffen und mit ihren Koalitionspartnern SPD und FDP gemeinsam einen Antrag für die nächste Bezirksvertretungs-Sitzung am 26. April 2012 erarbeitet.

Hierin wird die Verwaltung aufgefordert, Möglichkeiten zur Errichtung von sicheren und abschließbaren Fahrradboxen sowie Kosten und Einnahmen dafür aufzuzeigen. Gleichzeitig sollen Möglichkeiten zur Erstellung verkehrssicherer Radwegeverbindungen aus den umliegenden Stadtteilen zum S-Bahnhof dargestellt werden.

Ziel der Maßnahme soll sein, noch mehr Bürgerinnen und Bürger zu ermutigen, auf das Auto zu verzichten und die Kombination von  Rad und Bahn als Verkehrsmittel zu nutzen. „Dafür sind sichere Abstellplätze für Fahrräder notwendig“, so Hajo Siemes, Fraktionssprecher der Grünen in der Bezirksvertretung Ost.

1 Kommentar zu "Ampel im Bezirk Ost für Fahrradboxen am S-Bahnhof Lürrip"

  1. hallo
    zusaMMen,

    das ist aber
    eine gute nachricht.

    selbstverständlich hat man sich
    beim um- und ausbau der korschenbroicher straße
    auch mit diesem theMa beschäftigt …,
    und die radfahrerschaft auch weiterhin
    mit denen per pedes auf einen gemeinsamen weg gebracht
    und dies dann auch noch in beide richtungen,
    weil das ja bislang glücklicherweise noch nichts passiert ist…

    sollte man wirklich geld sparen wollen …
    und sollen,
    kann man ja mal den volksgarten endlich aufräuMen
    und das holz nutzen,
    welches nunmehr wochenlang dort
    sich niedergeschlagen befindet …

    fun and sun

    pri and sac

Kommentare sind deaktiviert.