Nicola Grosch liest aus „Algenspaghetti. Paul & Arthur auf Schloss Rheydt“

Mayersche Buchhandlung, Stresemannstraße 14, Rheydt, 15.12.2012, 15.00 Uhr

Paul, der kleine Pfau, hätte weiterhin ein beschauliches Leben auf Schloss Rheydt geführt, wäre er nicht eines Tages am Ufer des Schlossgrabens Arthur, dem Wassergespenst, begegnet.
Arthur nimmt ihn mit in seine faszinierende Unterwasserwelt.
Als sie dort einen geheimnisvollen Schlüssel finden, beginnt eine aufregende Reise, die beide weit in die Vergangenheit führt: In eine Zeit, in der Schloss Rheydt noch eine Burg war. Bis heute munkelt man vom Schatz des schwarzen Ritters Johann. Werden die beiden Johanns Geheimnis lüften können?

Sie tauchen ab in das größte Abenteuer ihres Lebens… Für alle Algenspaghetti-Fans und solche, die es werden wollen.

Die Autorin: Nicola Grosch, Jahrgang 1971, studierte an der FH für Kunst und Design in Hannover.
Die Dipl. Designerin arbeitet als freie Künstlerin in Mönchengladbach und ist seit 2004 im Team der Museumspädagogik Schloss Rheydt. Durch ihre kreative Zusammenarbeit mit Kindern im Museum entstand die Idee zu Algenspaghetti. Ziel war es, die jahrhundertealte Geschichte des Schlosses durch die Helden Paul & Arthur greifbarer zu machen. Dabei nehmen ihre liebevollen Illustrationen nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.

Rheydt. Am: Samstag, 15.12.2012

Um: 15.00 Uhr

Eintritt: frei

Kommentar hinterlassen zu "Nicola Grosch liest aus „Algenspaghetti. Paul & Arthur auf Schloss Rheydt“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*