Vorentwurf zur Umgestaltung des Schillerplatzes wird heute um 19 Uhr vorgestellt

Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 15. Oktober, 19 Uhr, im Gemeindesaal der Friedenskirche, Margarethenstraße 20
Schillerplatz - LuftbildSeit Anfang des Jahres 2012 befassen sich die Initiative Gründerzeitviertel sowie Politik und Verwaltung in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Social Design der Hochschule Niederrhein mit der Neuordnung und Aufwertung des Schillerplatzes.
Er soll zukünftig durch eine Umgestaltung vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für jüngere und ältere Generationen sowie eine höhere Bedeutung für die Anwohner des Gründerzeitviertels erhalten.

 

 

Im Rahmen eines im vergangenen Jahr erfolgten Workshops wurden Ideen und Nutzungswünsche für den Platz gesammelt sowie kurzfristige Maßnahmen zur Verbesserung der Gesamtsituation umgesetzt.

Auf Grundlage dieser Ergebnisse hat die Stadt das Aachener Fachplanungsbüro „3+Freiraumplaner“ unter Leitung von Professor Norbert Kloeters beauftragt, einen Vorentwurf zur Umgestaltung des Schillerplatzes zu erarbeiten.

Gemeinsam mit der Initiative Gründerzeitviertel und den Bürgerinnen und Bürgern des Quartiers soll der Vorentwurf weiter ausgearbeitet werden.
Wie die weiteren Umsetzungsschritte verlaufen, darüber wird der städtische Fachbereich Ingenieurbüro und Baubetrieb bei der Vorstellung des Vorentwurfes die Öffentlichkeit am Dienstag, 15. Oktober, ab 19 Uhr im Gemeindesaal der Friedenskirche, Margarethenstraße 20, informieren.
(pmg/sp)