Beim Junior Cup Diabetes in Mönchengladbach kämpften Kinder mit Typ-1-Diabetes um die Nominierung zu Fußball-Nationalspielern

Scouts + nominierten Spieler„Sagt mal Leute, was geht ab? Habt ihr denn schon gehört vom Cup? Coole Jungs und Mädels geben hier richtig Gas. Der Ball ist rund – es bewegt sich was.“

Schon die ersten vier Zeilen des Junior Cup Songs beschreiben das, was, nun ja, „abging“ beim ersten Qualifikationsturnier des „Junior Cup Diabetes 2014“ im Warsteiner Hockeypark in Mönchengladbach am Samstag, dem 5. Juli 2014.
51 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 14 Jahren erlebten gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden einen informativen, kurzweiligen, sportlichen und spannenden Tag.

 

Jan Rüth_bearbJan Rüth, 12 Jahre alt aus Essen: „Wir sind Vorletzter geworden, aber es hat Spaß gemacht. Ich habe ein Tor geschossen und die aus meiner Mannschaft waren alle nett.“ Claudia Rüth, Mutter von Jan: „Das Wichtigste ist, dass Jan hier und heute unter Gleichgesinnten ist, wenn er vor und nach den Spielen messen muss“.
Vormittags gab es ein buntes Programm für alle Diabetes-Typ-1-Interessierten und Betroffenen.
Moderatorin Shirin Valentine führte engagiert und unterhaltsam durch das Programm, stellte Rückfragen an die Referenten und interviewte Eltern und Kinder zum Thema Sport und Diabetes, Insulinpumpe und CGM-Technik.
Ab Mittags fand dann das Fußballturnier statt – mit Wind, Wolken und Regen – doch das Wetter konnte der Stimmung nichts anhaben.
Sechs Teams spielten untereinander in 15 Spielen – zwölf Minuten dauerte jedes Spiel – den Turniersieger aus.
Währenddessen ermittelten zwei Scouts die ersten sechs Spieler für die Deutsche Nationalmannschaft, die vom 22. – 24. August 2014 in Arnheim um den Weltmeistertitel „Junior Cup Diabetes 2014“ kämpfen wird.
Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen erschöpft, glücklich und voller neuer Eindrücke.
Das nächste Qualifikationsspiel findet am 12. Juli 2014 in Stuttgart statt und dann die Kür in Arnheim.
Ganz getreu dem Cup-Song eben: Coole Jungs und Mädels geben hier richtig Gas.