Hajo Siemes auf Platz 1 der Bezirksvertretungsliste für den Stadtteil Ost

Hajo Siemes, Bündnis 90/ GrüneDas sind seine Ziele: Tempo 30 Verkehr in Ruckes und auf der Erzberger / Grevenbroicher Straße, Radwegeausbau als Kanalfolgemaßnahmen auf der Lürriper Straße, Neusser Straße und Bahner / Konstantinstraße.
Die Stiegerfeldstraße soll vom Durchgangsverkehr frei gehalten und die Volksbadstraße sowie Ruckes vom Schwerlastverkehr befreit werden.
Nachdem in den Stadtteilen Neuwerk und Giesenkirchen in den letzten Jahren eine ausreichende Versorgung an Kita-Plätzen zur Deckung des Bedarfs geführt hat, muss nun auch in Volksgarten eine bedarfsgerechte Versorgung mit Kindergartenplätzen angestrebt werden.
Das Schwimmbad und die Stadtteilbibliothek in Giesenkirchen sollen erhalten bleiben, und die Hallenzeiten vor allem für Vereine mit einem hohen Anteil an Jugendmannschaften sollen ausgeweitet werden.
„Dass wir vor allem für diese bürgernahen, umweltfreundlichen und sozialen Ziele einstehen, haben wir in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Inklusion und altersgerechtes Planen und Bauen sind dabei selbstverständliche Grundlagen für unsere politischen Entscheidungen. Um diese und noch mehr grüne Ziele zu verwirklichen, müssen wir noch stärker im Bezirk, im Rat der Stadt und dessen Ausschüssen vertreten sein. Wir wollen uns auch nach den Wahlen weiterhin für lebenswerte Stadtteile in dieser Stadt einsetzen“, so Hajo Siemes, Fraktionssprecher im Bezirk Ost.