Katholische Hauptschule Stadtmitte spendet 3.000 Euro

khs StadtmitteDie Schülerinnen und Schüler der Katholischen Hauptschule Stadtmitte haben bei ihrem Wohltätigkeitssportfest wieder fleißig Spendengelder erkämpft.
„Vor dem Sportfest baten die Schülerinnen und Schüler Freunde und Verwandte um eine Spende für jeden errungenen Punkt beim Sportfest,“ erklärt Schulleiter Hans-Gerd Dedden und betont, dass alle 430 Schüler der Schule teilgenommen haben.

 

Die Punkte, die die Mädchen und Jungen beim Sportfest durch einen Tracking Lauf, Geschicklichkeitswürfe mit Ringen oder einem Fußballparcour errangen, wurden von einer Jury auf der persönlichen Teilnehmerkarte jedes einzelnen Schülers notiert.

3.000 Euro kamen so zusammen.

1.000 Euro erhält das College Taquilau, eine katholischen Schule auf Tonga, die bereits seit 38 Jahren von der KHS Stadtmitte unterstützt wird.
„Das zweite Drittel der Spende geht in diesem Jahr an den Verein  FOR Bangladesch“, sagt Mehmet Eskikara (17) der auch am Sportfest teilgenommen hat und auf dessen Idee die Spende an den Verein zurück geht.
Das letzte Drittel der erkämpften Spende ist für die KHS selbst bestimmt.