Giesenkirchen Konstantinplatz: Wo is dat Pipiklo? Antwort: Demnächst im Volksgarten – möglicherweise

ehemalige Toilette für Behinderte am Konstantinplatz in Giesenkirchen

Welches Ersatz-„Örtchen“ bekommen die Giesenkirchener?

Ein Blick zurück. Der Umbau des Konstantinplatzes war 2009 beschlossen, Politiker versprachen den Wiederaufbau der Toilette auf dem Kirmes-Parkplatz.
Nach Fertigstellung des Konstantinplatzes und gemeinsamer Ortsbegehung mit den Vertretern von CDU, SPD und Grünen wurde klar:
Wir brauchen kein Toilettenhäuschen in Giesenkirchen.

 

Nur kurz flackerte die Idee auf, an der Erftstraße, bei Schaffrath könne es gute Dienste für die Fernfahrer leisten.
Dann war Ruhe, der Eigentümer transportierte es ab.
Ersatzweise wurde das Giesenkirchener Rathaus ins Visier genommen.
Die Bürger könnten zu normalen Dienstzeiten die dort vorhandenen Toiletten benutzen,
hieß es, ein behindertengerechter Zugang war ja vorhanden.

Doch das wurde nie offiziell bekanntgegeben, bis dato nicht.

Dann plötzlich ein Hoffnungsschimmer.
Ein neues Eiscafe öffnete seine Pforten und hatte sofort riesigen Zuspruch.
Es hat außerdem zwei Behindertentoiletten zu bieten.
Der Betreiber erklärt, diese beiden Toiletten seien eine behördliche Auflage gewesen.
Doch er möchte keine öffentliche Werbung damit betreiben.

Nun gut, Hauptsache die Giesenkirchener dürfen sie als Ersatz für die verlustige Toilette benutzen…
Die darf dann getrost im Volksgarten aufgestellt werden, wir können gönnen.

Wer sagt uns Bürgern jetzt nur noch hochoffiziell, dass das Pipiklo im Eiscafe öffentlich ist, von Amts wegen sozusagen?

2 Kommentare zu "Giesenkirchen Konstantinplatz: Wo is dat Pipiklo? Antwort: Demnächst im Volksgarten – möglicherweise"

  1. Nun kann ich bei der Suche nach dem Klo nicht wirklich helfen, aber vielleicht bei dem „Warum“ es nicht da ist. Da gab es doch den legendären Doppelhaushalt 2010/11 – und wurden unter anderem so um die 75.000,- Euro eingespart werden – nämlich mit „Die freundliche Toilette“.

    Zur Erinnerung:
    http://www.rp-online.de/niederrhein-sued/moenchengladbach/nachrichten/stadt-will-toiletten-schliessen-1.719116

    Und so nebenbei: Überall anders heißt es „Die nette Toilette“ und hat sogar ne eigene Internet Seite:
    http://www.die-nette-toilette.de

    Und in der Wikipedia ist sie auch zu finden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nette_Toilette

    Tja, aber in Mönchengladbach ist sie, obwohl beschlossen, irgendwie nicht zu finden :(

    Aber im letzten Finanzausschuss ging es doch wenigstens um die finanzierung so einer Toilette am DRK Heim im Volksgarten. Also die Stadt zahlt für die Aufstellung und das DRK Heim kümmert sich dann drum … so in etwa hab ich das verstanden.

    Aber neu muss die Toilette sein. Weil unten auf der Waldhausener Straße steht ja noch so ne ungenutzte Toilette. Und die Bezirksvertretung Nord will die los werden, weil eben ungenutzt und schon lange geschlossen. Tja, aber nichts mit Umzug, der sei genauso teuer wie ne neue. Na selbst wenn dem so ist, damit ist die BV-Nord Toilette noch nicht weg, also zumindest das kostet dann mehr.

    So, nur das ganze hilft jetzt den GiesenkirchnerInnen nicht bei der Suche nach dem Örtchen … bzw. vielleicht ja doch … müsste nur mal jemand mit nem Anhänger die Toilette aus Nord abholen ;-)

  2. hallo
    herr wendler,

    das klöchen soll zum volksgarten?
    wohlmöglich auf die peter krall wiese?
    nun, dies könnte den ort
    ja nur aufwerten.

    und wo sie dann gerade dabei sind,
    bewaffnen sie sich mal mit einer digitalkamera
    und suchen vielleicht einen besseren platz,
    es wird dort gerade genügend geschaffen.

    da sie ja so schön über den hugo junkers park berichteten,
    könnten sie dies auch über den volksgarten machen,
    da sieht es noch viel schlimmer aus,
    wenn man mal genau hinschaut.

    vielleicht verstehen sie dann auch
    diese aussage:

    unter grüner beteiligung im stadtrat
    wurden in mönchengladbach wahrscheinlich mehr bäuMe gefällt,
    als in all den jahren die vorgängerpartein schafften
    und für diese aussage brauche ich nicht mal eine statistik.

    fun and sun

    pri and sac

Kommentare sind deaktiviert.