Arbeitslosenzentrum (ALZ)

Inge ist nicht mehr da

Jahrelang hat Ingeborg Daumann mit dafür gesorgt, dass es im Arbeitslosenzentrum ein gutes Mittagessen für Bedürftige gibt. Inge ist nicht mehr da – und das bedauern nicht wenige im Arbeitslosenzentrum (ALZ) in Stadtmitte. „Es geht…


Satt werden ist auch ganz schön

Das Arbeitslosenzentrum legt den „Mittagstisch-Report `23“ vor / „Küche darf nicht kalt werden“ Der preisgünstige Mittagstisch im Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ) ist für viele arme Menschen eine „enorm wichtige Lebensgrundlage“. Das geht aus dem Bericht „Mittagstisch…




Ein Grieche fürs Büro

Nach längerer Suche hat das Arbeitslosenzentrum mit Christopher Theodoridis einen jungen Mann für die Verwaltung gefunden. Er machte sein Abitur in Griechenland, studierte mit Erfolg (Betriebswirtschaft) in England – und landete jetzt in Mönchengladbach-Mitte: Seit…


von links: Karl Boland, Karl Sasserath, Dietmar Jung, Guido Heß und Herbert Baumann Fotos: ALZ

„Mr. Beer“ macht weiter

Die Bewerbungshilfe im Arbeitslosenzentrum ist gesichert. Dank einer Spende der Stadtsparkasse. Die junge Somalierin packt ihre Sachen zusammen – ihre Bewerbungsunterlagen sind komplett. „Thank you, Mr. Beer“, lacht sie ihr Gegenüber an und verabschiedet sich….





„Stromsperren gehören abgeschafft“

Gladbachs grüne Bundestagsabgeordnete Kathrin Henneberger kam ins Arbeitslosenzentrum und musste sich auch Unangenehmes anhören. Die grüne Bundestagsabgeordnete war überraschend offen. „Ich habe hier viel gelernt“, sagte Kathrin Henneberger (35) nach ihrem Besuch im Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ). …




Ein Holzherz und viel Dankeschön

Vor Weihnachten beschenkt das Arbeitslosenzentrum viele arme Menschen. Statt einer gemeinsamen Feier gingen die Helfer*innen wieder auf Tour. Für Guido Possehl war es ganz was Neues. Der Dauerradler, der ansonsten mit Interessierten (Rad-)Touren wie zu beliebten…