Grüne Bio-Eier am Ostersamstag

Am Samstag, 15.04.2017 werden die Grünen von 10-13 Uhr auf den Wochenmärkten am Alten Markt und dem Rheydter Markt grüne Bio-Eier an die Passantinnen und Passanten verteilen. Mit der Grünen Landtagskandidatin Lena Zingsheim können die Bürgerinnen und Bürger auf dem Rheydter Markt ins Gespräch kommen, mit dem Landtagskandidaten Boris Wolkowski auf dem Alten Markt.

Zu der Aktion am Ostersamstag erklärt Boris Wolkowski, Landtagskandidat für Bezirk Nord: „Der Eier-Genuss zu Ostern sollte auch durch den jüngsten Hennenhaltungs-Skandal nicht getrübt werden. Es wäre fatal, wenn die Betrügereien einzelner eine ganze Branche in Mithaftung nehmen würde. Die Haltungsvorschriften müssen besser überwacht werden und bei Verstößen wollen wir mehr Transparenz und die Veröffentlichung von unzuverlässigen Betrieben.“

„Wir verschenken Bio-Eier, weil wir für eine Agrarpolitik eintreten, die das Tier nicht als reinen Produktionsfaktor begreift und die Gesundheit für Mensch und Tier im Blick behält. Schwarz-Gelb verschiebt das Verbot der Käfighaltung von Legehennen auf den Sankt Nimmerleinstag und fördert weiter die Massentierhaltung auf Kosten des Tierschutzes, unserer Gesundheit und der Umwelt. Wir Grüne wollen weg von der agrarindustriellen und zurück zu einer artgerechten Haltung von Nutztieren. Schluss mit der Massentierhaltung bei Legehennen und allen anderen Tieren. Auch deshalb verteilen wir am Ostersamstag Bio-Eier“, ergänzt Lena Zingsheim Kandidatin für den Bezirk Süd.