SOLAWI  – Was ist das?

Foto: Silvia Erbrath

In ganz Deutschland gibt es mittlerweile Landwirtschaften nach dem Model einer Solidarischen Landwirtschaft, kurz SOLAWI.

Der erst seit ca. 200 Jahren gepriesene Kapitalismus ist hier nicht das Wirtschaftsmodell. Umsatzsteigerungen und Wachstum sind die Ziele nicht.
Nein, gemeinsam produzieren und teilen steht hier im Mittelpunkt. Seit Tausenden von Jahren kommt die Landwirtschaft ohne chemische Gifte und Dünger zurecht, so wird es auch hier praktiziert.
Gesunde Lebensmittel in Bioqualität werden angebaut.

In unserer direkten Nachbarschaft in Meerbusch, Wegberg oder Jüchen-Neuenhoven sind diese Gemeinschaften entstanden und teilen auch in Mönchengladbach ihre Ernte.
Biogemüse gibt es vor der Eigenen Haustüre. In Rheydt, Viersen, am Volksgarten, Windberg und auch vor Ort in Jüchen-Neuenhoven kann man Anteile der guten Kost erwerben. Ohne lange Transportwege werden Obst und Gemüse an die Abholstationen gebracht und können dort einmal wöchentlich abgeholt werden.

Gegen eine Art Kaution kann man Mitglied des Vereins werden und sich somit an dem Europaweiten Umbau der Landwirtschaft beteiligen.
Von diesem Beitrag werden z. B. Maschinen angeschafft. So kommt manches erwachsene Spielkind doch noch zu einem Trecker. Auch wenn nur in einem geringen Anteil. 😊
Wer möchte, kann sich auch gerne in der Gemeinschaft an der Arbeit beteiligen.
Der Verein in Jüchen-Neuenhoven besteht zurzeit aus über 100 Mitgliedern, die gemeinsam sähen, pflanzen, hacken und auch ernten. Dies unter fachlicher Leitung. Ganz ohne Leistungsdruck trifft sich hier eine Interessengemeinschaft, um Freude an der Arbeit zu haben und das Gewachsene zu genießen. Die Obst- und Gemüseernte kann für jeden der Mitglied werden möchte, in Anteilen erworben werden. Diese sind wöchentlich an den Abholstationen zu erhalten. Die Ernte ist in ganzen oder halben Korbanteilen zu erwerben. Somit liegt der wöchentliche Einkauf bei noch nicht einmal 15 Euro.

Für nähere Informationen können Sie z. B. auf der Seite der SOLAWI in Jüchen-Neuenhoven fündig werden.
https://www.solawi-neuenhoven.de/  oder
https://www.solawi-meerbusch.de/
oder auch ab dem 01.05.2024  https://www.basislager-wegberg.de/