Uriah Heep Live – Live im Terminal

uriah-heepIhre Songs sind Klassiker, „Lady In Black“ ein Evergreen. Weltweit haben sie über 30 Millionen Alben verkauft, in 52 Ländern live gespielt. Mick Box, einziges verbliebenes Gründungsmitglied, und seine vier Begleiter werden bei dem Konzert einen musikalischen Karriere-Querschnitt bieten – von den Anfängen mit „Gypsy“, “Look At Yourself“, „The Wizard“, “Easy Livin’”, „Stealin′“ über „Free Me“ und natürlich „Lady In Black“ bis hin zu Stücken der hoch gelobten CD „Wake The Sleeper“.

Jetzt ist die Gruppe hier in Mönchengladbach im „Live im Terminal“. Ein Meilenstein – so Frajo Kromeich – unter den bisherigen Acts.

Und als Special Guests: BATLORD

Freitag 03.05.2013 – Live im Terminal – Mönchengladbach