Ein neuer Vorstand für die Gesellschaft für Ballett und Tanz e.V.

(v.l.) zu sehen: Jochen Kolb, Sibylle Opdenberg-Flesser, Christine Tanz, Alicia Fossati, Victoria Bröcker, Christa Siegers, Jörg Gutsche und Georg Tönnissen. Fotograf ist (c) Alfred Kolb

Mit zweijähriger, pandemiebedingter Verspätung fand am 21. September die Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Ballett und Tanz e.V. – www.ballett-freunde.de – statt.

Der Verein unterstützt das Ballettensemble des Theaters Krefeld und Mönchengladbach.
Die rege Mitgliederbeteiligung zeigte, dass diese sich nach einer so langen Zeit auf einen persönlichen Austausch freuten. Glücklicherweise hatte der Verein kurz vor der Pandemie die Webseite erneuert und einen Newsletter ins Leben gerufen, so dass man die Mitglieder während der schweren Zeit mit Informationen rund um das Ballettensemble versorgen konnte.

Victoria Bröcker – 1. Vorsitzende des Vereins – stellte zu Beginn der Versammlung die neuen Balletttänzer*innen vor und stieg danach in ein spannendes Gespräch mit weiteren Ensemblemitgliedern ein. Einen Auszug aus dem Gespräch finden Sie auf der Webseite des Vereins.

Danach begann der offizielle Teil der Versammlung, der Vorstand wurde neu gewählt.
Nach jahrzehntelanger Arbeit legte Schatzmeisterin Christa Siegers ihr Amt nieder.
Nicht mehr zur Wahl stellte sich Gabi Claßen. Sie war ebenfalls jahrelang Beisitzerin und hat durch Ihre Arbeit den Verein geprägt.
Einstimmig verliefen die Wahlausgänge für die 1. Vorsitzende, Victoria Bröcker, der stellvertretenden Vorsitzenden Sibylle Opdenberg-Flesser, des Beisitzers Jörg Gutsche, der Beisitzerin Christine Tanz und der neuen Beisitzerin Christa Siegers.
Um langsam den Staffelstab zu übergeben, wurden zudem in den Vorstand gewählt: Georg Tönnissen als neuer Schatzmeister, Jochen Kolb als Schriftführer und Alicia Fossati als Beisitzerin.
Um der Ballettsparte des Gemeinschaftstheaters auch weiterhin ein starkes Gesicht nach außen zu geben und bei Besuchern, Medien und der interessierten Öffentlichkeit zu verankern, hat sich der Vorstand auch für die kommenden Jahre viel vorgenommen.
Sie möchten das Ballettensemble ebenfalls finanziell und ideell unterstützen? Ihre Mitgliedschaft können Sie hier beantragen: https://www.ballett-freunde.de/mitglied-werden/