Polizei sucht nach Unfall mit Pkw ein beteiligtes Kind mit Fahrrad

Eine Autofahrerin hat der Polizei einen Unfall gemeldet, der sich am Montag, 1. März, gegen 18 Uhr in Bonnenbroich-Geneicken auf der Heppendorfstraße ereignet hat.

Gesucht wird nun ein beteiligtes Kind mit einem Fahrrad.

Nach Angaben der Pkw-Fahrerin hatte zunächst ein Mädchen mit seinem Fahrrad die Straße gekreuzt. Sie habe deshalb ihren grauen Honda Civic bereits im Vorfeld abgebremst, berichtete die Autofahrerin. Dann habe sie ein lautes Geräusch gehört und gesehen, dass ein anderes Mädchen, das ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sei, in die rechte Seite des Autos gefahren sei. Sie sei sofort ausgestiegen, um nachzuschauen, ob das Kind verletzt sei. Dies sei augenscheinlich nicht der Fall gewesen. Dann habe sich das Mädchen auf sein Fahrrad gesetzt und sei davongefahren.

Die Polizei Mönchengladbach sucht nun zur Klärung des Sachverhaltes das etwa sechs bis acht Jahre alte Mädchen und bittet Zeugen um Hinweise: Sie sollten sich unter der Rufnummer 02161-290 melden. (ds)