Rheydter Marktplatz: Baustellenauftakt mit Musik, Talkrunde und Aktionen

Glossi auf der Baustelle

Seit Anfang vergangener Woche leisten die Bagger auf dem Rheydter Marktplatz mit dem Abriss der Betonpavillons ganze Arbeit. Bis spätestens Mitte August sollen die Aufbauten dem Erdboden gleichgemacht werden, um Platz für die Neugestaltung zu schaffen. Zum symbolischen Auftakt der Baustelle organisieren das Rheydter City-Management und die Stadt am Donnerstag, 19. Juli, ab 17 Uhr am Rande der Baustelle vor dem Karstadt-Gebäude eine Veranstaltung mit Talkrunde, Live-Musik und Aktionen.

Eröffnet wird die etwa 18 Monate dauernde Baumaßnahme durch Andreas Wurff, Technischer Beigeordneter, und Peter Felten, Vorsitzender des Rheydter City-Managements.
Auf einer Bühne vor dem historischen Rathauseingang findet anschließend eine Talkrunde statt, in der über das Innenstadtkonzept Rheydt, die umfangreiche Baumaßnahme auf dem Marktplatz sowie über die Sanierung der Tiefgarage informiert wird.
Darüber hinaus stellen das Rheydter City-Management und City-Koordinator Felix Stiepel die geplanten Aktivitäten zum Baustellenmarketing vor.
Vorgesehen sind unter anderem eine Taufaktion der Gasse entlang der westlichen Platzseite sowie ein Fotowettbewerb.
(pmg)