Euro-Krise und kein Ende? Nobel-Preis für ein Auslauf-Modell? Was hat uns Europa wirklich zu bieten?

14. November, 19.00 Uhr,im DRK Haus Am Volksgarten, Carl-Diem-Straße 2-4

Währungs-Stabilität und Griechenland-Krise bestimmen zunehmend unser Bild von Europa. Mit der Vergabe des Friedensnobelpreises hat das Osloer Komitee die Scheinwerfer wieder auf das gerichtet, was die Europäische Idee wirklich ausmacht: 67 Jahre Frieden im Gebiet der Europäischen Union auf der Basis von in Jahrzehnten
gewachsenem gegenseitigem Verständnis von Nationalitäten und Kulturen und in anhaltender wirtschaftlicher Stabilität.
Nach der Vorstellung der BewerberInnen für die Bundestagskandidatur setzt der SPD Ortsverein Mönchengladbach-Volksgarten seine Reihe „Themenwerkstatt Volksgarten –
SPD vor Ort“ fort und hat Petra Kammerevert, Mitglied des Europäischen Parlamentes,
eingeladen, um mit ihr einen Rückblick auf den Europäischen Einigungsprozess und
einen Ausblick auf die Zukunfts-Chancen im geeinten Europa zu riskieren.

Die Düsseldorferin Petra Kammerevert vertritt den Niederrhein in Straßburg und Brüssel
und ist als Sprecherin der Sozialdemokraten im Kulturausschuss des Europäischen
Parlaments zuständig für Kultur, Jugend, Bildung, Medien, Mehrsprachigkeit und Sport.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger am 14. November, 19.00 Uhr, in das DRK Haus Am Volksgarten, Carl-Diem-Straße 2-4.